Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Pantofflhelden | November 25, 2017

Scroll to top

Top

2 Comments

Facebook vs. Google+

Facebook vs. Google+

| On 22, Jul 2011

Von den einen gehasst von den anderen Vergöttert. Man kann sagen was man will, Facebook ist momentan die Social Media Plattform. Schon lange hat sie StudiVZ, wer kennt wen und andere weit abgeschlagen hinter sich gelassen. Bis jetzt. Doch Google+ könnte die vormachtsstellung von Facebook gefährden.

Da in letzter Zeit immer häufiger Probleme mit Facebook auftreten und das ganze langsam anfängt mir gehörig auf die Nüsse zu gehen, hab ich mich dazu entschlossen auch mal einen Blick auf Google+ zu werfen:

Was als erstes ins Auge fällt ist die klare aufgeräumte Nutzeroberfläche von Google+ dazu kommen Funktionen die bisher in keinem Social Media Portal verfügbar sind.

Was bei Facebook die Freundeslistn sind bei Google+  die Circles (dt. Kreise). In Circles wird festgelegt welche Informationen in welchem Umfang mit wem geteilt werden sollen, oder eben auch nicht. Einfach und klar. Gewünschten Freund auf einen Circle ziehen und das wars.


Sparks sind mit den Facebook Seiten (Fanpages) vergleichbar. Sparks sucht automatisch Videos, Fotos und Texte die für den User interessant sein könnten. So ist man dauernd auf dem neusten Stand.


Man kann einfach mit seinen Freunden abhängen, Live-Video-Chats mit bis zu zehn Freunden führen, sich mit ihnen unterhalten, schreiben, Videos anschauen usw. Leider muss dafür extra Software auf dem Rechner installiert werden.

Die nahtlose einbindung in Google Suche und andere google Produkte war ja fast zu erwarten, so werden z.B. vorhandene Picasa Ordner Integriert und können nun über Google+ verwaltet und geteilt werden.

Fazit: Eine echte Alternative zu Facebook. Und bei mir wird der Wechsel weg von Facebook nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Nachtrag:
Gerade habe ich einen Beitrag zum Thema Facebook auf pepweb.de gelesen.

Daher hier noch ein kurzer Nachtrag:
Facebook hat ja bereits des Öfteren Richtlinien und/oder Einstellungen eher im Hintergrund geändert und die User kaum – um nicht zu sagen gar nicht – darüber Informiert. Das gleiche trifft auf die Datenschutzbestimmungen und die Rechteabtretungen an den Eigenen Fotos zu. Läd man bei Facebook ein Foto hoch, tritt man automatisch ALLE Nutzungsrechte an Facebook ab. D.h. Facebook ist dazu berechtig die eigenen Urlaubsfotos für ihre Werbung etc. zu benutzen.

Daher kann auch ich hier nur nochmals dazu Raten: Passt auf was ihr im Netz Postet.

 

Comments

  1. Ich habe mich vor wenigen Tagen mal bei Google+ registriert um es mal zu testen.
    Einige Funktionen gefallen mir auch sehr gut, allerdings glaube ich nicht das sich Google+ gegen Facebook durchsetzen kann.
    Facebook wird sicherlich auch bald mit neuen Funktionen um die Ecke kommen.
    Bin aber dennoch gespannt :)

  2. Ob es sich letztendlich durchsetzten kann oder nicht bleibt natürlich vorerst offen. Immerhin hat Facebook mit 750 Mio Usern nen beachtlichen Vorsprung. Google+ hatte allerdings innerhalb weniger Tage ca. 2 Mio Neuanmeldungen und das trotz “closed Beta”…

    Daher finde ich es schwer zu sagen wer letztendlich das rennen machen wird.

    Facebook hat meiner Meinung an Einfachheit und auch an Funktionalität einiges nachzulegen.

Submit a Comment